Lima: Tausende demonstrieren gegen Korruption

Lima: Tausende demonstrieren gegen Korruption

In der peruanischen Hauptstadt Lima sind tausende Menschen gegen Korruption auf die Straße gegangen. Dabei kam es zu Ausschreitungen, die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer gegen die Demonstranten ein.

In der peruanischen Hauptstadt Lima sind tausende Menschen gegen Korruption auf die Straße gegangen. Dabei kam es zu Ausschreitungen, die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer gegen die Demonstranten ein.

Die Demonstranten fordern und Haftstrafen für Richter, die der Korruption beschuldigt werden.

In den vergangenen Wochen waren Tonbandaufzeichnungen aufgetaucht, die nahe legen, dass Richter und hohe Justizbeamte Urteile gegen Geldzahlungen angeboten haben.

Daraufhin hatte Präsident Martin Vizcarra seinen Justizminister entlassen und der Korruption den Kampf angesagt.

Für Peru ist es bereits der zweite Korruptionsskandal in diesem Jahr. Im März war der damalige Präsident Pedro Pablo Kuczynski wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetreten.