Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Feuer zerstört 200 Jahre altes Nationalmuseum von Brasilien in Rio

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Feuer zerstört 200 Jahre altes Nationalmuseum von Brasilien in Rio

Das Nationalmuseum von Brasilien in Rio de Janeiro ist durch einen Großbrand offenbar weitgehend zerstört worden. Nach der Schließung standen große Teile des historischen "Museo Nacional do Brasil" in Flammen.

Das 200 Jahre alte Gebäude beherbergt das älteste Museum des Landes.

Präsident Michel Temer sprach von einem tragischen Tag für Brasilien. Das Museum gilt als eines der wichtigsten in Südamerika.