Kalifornien: Schütze tötet fünf Menschen

Kalifornien: Schütze tötet fünf Menschen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einer Bluttat in Kalifornien hat ein Mann fünf Menschen und sich selbst erschossen.

WERBUNG

In Kalifornien hat ein Schütze fünf Menschen getötet. Wie die Polizei in Bakersfield im Süden des US-Bundesstaates mitteilte, erschoss der Mann sich nach den Bluttaten selbst, als er von Polizisten umzingelt wurde. 

Der Schütze schritt demnach an mehreren Orten zur Tat: Er war mit seiner Frau in einem Speditionsunternehmen, wo er erst einen Angestellten und dann seine Frau tötete. Daraufhin jagte und erschoss er einen Zeugen. Anschließend tötete er zwei Männer in einer Wohnung und raubte das Auto einer Frau, die mit ihrem Kind unterwegs war, bevor er gestellt wurde. Die Frau und das Kind seien unverletzt, so die Polizei weiter. Vermutlich bestehe ein Zusammenhang zwischen den Taten, Hintergründe seien bisher nicht bekannt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

5 Tote Kinder nach israelischem Angriff auf Gazastreifen, USA legen Vorschlag zur Waffenruhe vor

Von Mexiko bis Kanada: Millionen Menschen bewundern Sonnenfinsternis