Eilmeldung

Eilmeldung

Walrettung mit Kran

Sie lesen gerade:

Walrettung mit Kran

Walrettung mit Kran
Schriftgrösse Aa Aa

Am Strand des argentinischen Badeortes Mar del Tuyú ist ein gestrandeter Buckelwal zurück ins Meer geschleppt worden. Seit dem Wochenende waren mehr als 30 Menschen an der Rettung des Tieres beteiligt. Dabei kam erst ein Kran zum Einsatz, später geleitete ein Schiff den rund zehn Meter langen Wal in tiefere Gewässer. Ein Bewohner des Ortes rund 270 Kilometer südlich der Hauptstadt Buenos Aires hatte am Samstagmorgen das gestrandete Tier entdeckt. Buckelwale können mehr als 15 Meter lang werden und ein Gewicht von rund 50 Tonnen erreichen.