Eilmeldung

Eilmeldung

Mennoniten in Mexiko: Auf der Flucht vor Elektrizität

Sie lesen gerade:

Mennoniten in Mexiko: Auf der Flucht vor Elektrizität

Eine Mennoniten-Familie in Sabinal, einem Dorf in Nordmexiko
@ Copyright :
AFP-TV
Schriftgrösse Aa Aa

Die isoliert lebende Gemeinschaft der Mennoniten in Nord-Mexiko spaltet ein Thema:

und zwar die vom Staat angekündigte Versorgung mit Elektrizität.

Ein Teil der etwa 60.000 Mennoniten will nun die Pferdewagen packen und in Süd-Mexiko eine neue Zuflucht suchen.

Diejenigen, die fliehen, halten elektischen Strom, Fernseher und Mobiltelefone für eine Sünde.

Die, die bleiben, träumen von der Ankunft der Elektrizität, die ihre Lebensqualität in der Wüste und das Bewässerungssystem ihrer Felder verbessern soll.

Die Nachkommen einer sehr konservativen protestantischen Bewegung sprechen Deutsch, tragen die von ihnen hergestellte Kleidung und leben von der Landwirtschaft oder Käseproduktion.