Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Schüsse in Heidelberg: 3 Tote

ARCHIV
ARCHIV -
Copyright
CC ChJ95 / Wikipedia
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach Schüssen im Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund hat die Polizei in einem Hochhaus drei Leichen gefunden. Um 22 Uhr hatte eine Nachbarin per Notruf Schüsse gemeldet. Daraufhin sperrten Sicherheitskräfte den Wohnkomplex großräumig ab. Ein Sondereinsatzkommando, Hubschrauber und eine Hundestaffel waren im Einsatz. Die Tür zur Wohnung, in der die Schüsse gefallen waren, wurde schließlich aufgesprengt.

Die Leichen wurden gegen 0 Uhr 30 am Mittwochmorgen gefunden.

Bei den Toten handelt es sich um zwei Männer und eine Frau - die Staatsanwaltschaft Heidelberg und das Polizeipräsidiums Mannheim gehen laut Pressemitteilung davon aus, dass sich der Täter unter den Toten befindet.

Lokale Medien melden, die Polizei gehe davon aus, dass es sich um ein Familiendrama handelt.

Der Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund gilt als "sozialer Brennpunkt". Der Mannheimer Morgen zitiert den Hausmeister, der sagte, die Polizei sei hier öfter im Einsatz.