Zahl der Arbeitslosen in Deutschland 2018 auf Rekordtief

Zahl der Arbeitslosen in Deutschland 2018 auf Rekordtief
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist nach Auskunft des Vorstandschefs der Bundesagentur für Arbeit Detlef Scheele auf ein Rekordtief gesunken.

WERBUNG

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist nach Auskunft des Vorstandschefs der Bundesagentur für Arbeit Detlef Scheele auf ein Rekordtief gesunken.

Im Vormonat waren es zwar witterungsbedingt rund 23 000 Jobsucher mehr. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Erwerbslosen hingegen um 175 000 zurück.

Im Dezember 2017 waren rund 2,38 Millionen Menschen als arbeitslos gemeldet. Im Dezember 2018 waren nur noch rund 2,21Millionen Menschen ohne Job.

Die durchschnittliche Arbeitslosenquote sank nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit um 0,5 Punkte auf 5,2 Prozent.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Weniger Arbeitslose in Europa

Wir stellen ein

Schlumpf-Weltrekord aufgestellt: Lauchringen verwandelt sich für einen Tag in Schlumpfhausen