Eilmeldung

Manhattan: Hochhaus-Ikone von 1930 im Angebot

Manhattan: Hochhaus-Ikone von 1930 im Angebot
Copyright
REUTERS/Mike Segar
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das ehemals höchste Gebäude der Welt steht zum Verkauf. Das Chrysler Building in Manhattan war erst vor zehn Jahren von der in Abu Dhabi angesiedelten Mubadala Development Company erstanden worden. Damals erwarb die Investmentgruppe 90 Prozent der Anteile für rund 800 Millionen US-Dollar. Die übrigen 10 Prozent blieben in Händen der US-Immobilienfirma Tishman Speyer.

Das 1930 fertiggestellte Chrysler Building hat 77 Stockwerke und war für elf Monate das weltweit höchste Gebäude. Heute ist der Komplex an der Ecke 42. Straße und Lexington Avenue auf Platz fünf der höchsten Wolkenkratzer von New York City abgerutscht.

Der Markt für Hochhäuser älteren Datums im Big Apple ist aufgrund des Baubooms schwierig. Zuletzt hatte etwa Google angekündigt, eine Milliarde Euro in einen Neubau in New York City zu investieren. Dadurch soll das Personal an dem Standort verdoppelt werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.