Eilmeldung

Eilmeldung

Fall Magnitz: Polizei veröffentlicht Video von Angriff auf Bremer AfD-Chef

Screenshot von der Videoaufnahme.
Schriftgrösse Aa Aa

Die Polizei Bremen sucht dringend nach den drei Männern, die auf dem Überwachungsvideo zum Angriff auf Bremens AfD-Chef Frank Magnitz zu sehen sind. Für eine öffentliche Fahndung haben Ermittler nun ein Video gepostet, auf dem sie Szenen des Angriffes zusammengeschnitten haben.

Die Polizei bittet um Hinweise und bietet eine Belohnung: „Für Hinweise die zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung der Täter führen, lobt die Staatsanwaltschaft Bremen eine Belohnung von 3000 Euro aus“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Frank Magnitz war am Dienstagabend von Unbekannten auf dem Nachhauseweg überfallen und verletzt worden. Die Polizei vermutete ein politisches Motiv und richtete eine Sonderkommission ein. Es gab ein Bekennerschreiben von einer Antifa-Organisation, das diese These unterstützen würde. Experten hielten dieses jedoch für unecht.

Fraktionsvorsitzender Alexander Gauland sagte, der Angriff sein die Folge von Ausgrenzung und Hetze gegen die AfD. Zudem hatte die AfD von einem Kantholz gesprochen, mit dem Magnitz niedergeschlagen wurde. Auf dem Video sei davon allerdings nichts zu sehen, wie die Polizei verkündete.