Eilmeldung

Eilmeldung

Ein bissl pervers? 10 seltsame Tweets am Valentinstag

Ein bissl pervers? 10 seltsame Tweets am Valentinstag
Copyright
REUTERS
Schriftgrösse Aa Aa

In Kabul in Afghanistan erfreut sich der Valentinstag offenbar großer Beliebtheit.

In Europa sind die Stimmen geteilt. Manche meinen, das sei einfach nur Kommerz, andere kaufen rote Rosen, die weiterhin das beliebteste Geschenk am 14. Februar sind.

Einige Stimmen meinen, man solle den Valentinstag in den Juni verlegen - wenn "Valentina" als Namenstag gefeiert wird. Das sei sinnvoller für den Planeten, weil die Blumen, die im Februar blühend verkauft werden, vorher jede Menge Energie verbraucht haben. Da wäre der Juni schon sinnvoller.

In den sozialen Medien treibt der #Valentinstag oder #Valentines zum Teil seltsame Blüten.

Die Social-Media-Teams der Polizei in Deutschland haben ihr Herz für den V-Tag entdeckt.

Und es gibt es auch Posts mit Hundekot in Herzform - zum Glück kommt da der Geruch nicht mit.

Hier eine Auswahl der Posts...

Mettwurst - echt jetzt?

Dann doch lieber Gemüse?

Nicht jedermanns Sache...

Frankreichs Wirtschaftsministerium meint, 80 bis 100 Prozent aller Restaurants seien am 14. Februar ausgebucht.

Ob das allen Frauen so gefällt?

Die Münchner Polizei erzählt eine romantische Geschichte...