Eilmeldung

Etwa 1.000 IS-Dschihadisten leisten weiterhin Widerstand

Etwa 1.000 IS-Dschihadisten leisten weiterhin Widerstand
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Baghus, im Osten Syriens, haben sich mehr als 300 Kämpfer des sogenannten Islamischen Staates den vorrückenden kurdisch geführten Streitkräften ergeben. Doch laut Angaben der Kurden leisten etwa 1.000 IS-Dschihadisten weiterhin Widerstand.

Insgesamt verließen am Montag mehr als 500 Menschen das letzte noch von der Terrormiliz IS kontrollierte Gebiet. Dabei handele es sich neben den Kämpfern um deren Angehörige und andere Zivilisten, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Schätzungen zufolge sollen sich noch bis zu 1500 Kämpfer in Baghus aufhalten. Die von den USA angeführte internationale Koalition unterstützt den Angriff aus der Luft.

Bereits in den vergangenen Wochen hatten nach kurdischen Angaben rund 9000 Zivilisten Baghus verlassen.

Menschenrechtsaktivisten verweisen auch darauf, offenbar niemand darauf vorbereitet ist, wie es mit den IS-Kämpfern und ihren Familien weitergehen soll.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.