EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Evangelische Kirche: Segen für gleichgeschlechtliche Paare

Evangelische Kirche: Segen für gleichgeschlechtliche Paare
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Synode der Evangelisch-lutherischen Kirche in Österreich fasste den Beschluss, dass die Möglichkeit eines öffentlichen Segens künftig für Paare besteht, die vorher standesamtlich getraut wurden.

WERBUNG

Die Evangelisch-lutherische Kirche in Österreich will künftig homosexuelle Paare in Gottesdiensten segnen, wenn diese zuvor standesamtlich geheiratet haben. Das ist das Ergebnis einer Abstimmung innerhalb der Synode. Die Entscheidung fuße auf der Bibel und dem kirchlichen Bekenntnis, mit ihr sei ein wesentlicher Schritt in Richtung Gleichberechtung gemacht worden, teilte die Kirche mit. Eine standesamtlich geschlossene gleichgeschlechtliche Ehe sei zur Lebensgemeinschaft zwischen Frau und Mann analog, hieß es weiter.

„Ich bin stolz auf diese Kirche!“, sagte der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker. „Dass viele mitgestimmt haben, die ursprünglich skeptisch waren – sonst hätten wir nicht die Zweidrittelmehrheit erreicht – zeigt, dass der Diskussionsprozess gut verlaufen ist“

Für eingetragene Partnerschaften soll es die Möglichkeit einer öffentlichen Segnung im Gottesdienst nicht geben, wohl aber wie bisher die Segnung im seelsorgerlichen Rahmen. schrieb die Kirche.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Was wusste sie von den Übergriffen? EKD-Vorsitzende Kurschus wirft hin

Streit um Homoehe in Frankreich

LGBTQ-Pride-Parade: Sao Paolo erstrahlt in Regenbogenfarben