Eilmeldung

Eilmeldung

Zürich: Hunderte nehmen Abschied von Bruno Ganz

Zürich: Hunderte nehmen Abschied von Bruno Ganz
Schriftgrösse Aa Aa

Hunderte von Trauergästen haben in Zürich Abschied von Schauspieler Bruno Ganz genommen.

Ganz galt als einer von Europas renommiertesten Schauspielern, hatte sich aber auch weltweit mit "Der amerikanische Freund" und mit "Der Untergang" einen Namen gemacht.

Im Fraumünster in Zürich sprach unter anderem Regisseur Wim Wenders, in dessen Film "Der Himmel über Berlin" Ganz den Engel Damiel gespielt hatte, und Schauspieler Jens Harzer, der einen Brief des Dramatikers Botho Strauß verlas.

Für Schauspielerkollege Burghart Klaußner war Ganz "der Unberührbare, der, der über allen schwebte, als der Unerreichbare...der Halbgott."

Auch Schauspielerkollegin Iris Berben, mit der er drei Jahre lang der Deutschen Filmakademie vorstand, war unter den Trauergästen:

"Diese Tiefe, die er hat, man könnte sagen, es sind so viele Widersprüche, aber es sind ja gar keine. Diese Tiefe und gleichzeitig dieser Humor, der da immer wieder durchschien, auch in den schwierigsten Situationen."

Bruno Ganz war am 16. Februar im Alter von 77 Jahren gestorben.