Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Pelé geht es wieder besser

Pelé geht es wieder besser
Schriftgrösse Aa Aa

Dem brasilianischen Ausnahmefußballer Pele geht es offenbar wieder besser. Nach knapp zwei Tagen Behandlung in einem französischen Krankenhaus hieß es von seinem Berater, alles sei unter Kontrolle. Es ist aber noch offen, wann der 78-jährige das Krankenhaus in einem Pariser Vorort wieder verlassen kann.

Pele war auf einer PR-Reise in der französischen Hauptstadt zu Gast. Er traf sich unter anderm mit Nationalspiele Kylian Mbappe. Am vergangenen Mittwoch war Pele dann wegen einer Harnwegsinfektion in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die brasillianische Fußball-Legende ist der bisher einzige Spieler, der drei Weltmeistertitel gewonnen hat: 1958, 1962 und 1970.

In den vergangenen Jahren hatte er immer wieder gesundheitliche Probleme. Bei den Olympischen Spielen im Jahr 2016 konnte Pele nicht an der Eröffnungsfeier in Rio de Janeiro teilnehmen. Dort hätte er das olympische Feuer entzünden sollen.