Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

no comment

Ruanda in Trauer vereint

1994 wurden in Ruanda innerhalb von rund 100 Tagen mindestens 800.000 Menschen getötet. Die Weltgemeinschaft schaute bei diesem Völkermord weitgehend weg. Insbesondere Mitglieder der Volksgruppe der Tutsi und gemäßigte Hutu waren die Opfer. 25 Jahre nach dem Völkermord gedenkt Ruanda in diesen Tag der Toten. An einer Gedenkveranstaltung in Kigali nahmen Gäste aus unterschiedlichen Ländern teil.

Mehr No Comment