Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Rund 25 Prozent: CDU erstmals stärkste Kraft in Bremen

Rund 25 Prozent: CDU erstmals stärkste Kraft in Bremen
Copyright
Reuters
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Bürgerschaftswahl in Bremen müssen die Sozialdemokraten eine weitere herbe Niederlage einstecken.

Erstmals seit mehr als 70 Jahren liegen die Christdemokraten den Prognosen zufolge vor der SPD. Damit verfehlte sie zwar ihr Ziel, die 30 Prozentmarke zu knacken, aber die Chancen auf den Bürgermeisterposten stehen nicht schlecht für den CDU-Spitzenkandidaten Carsten Meyer-Heder.

Die Grünen legten ebenfalls zu und liegen bei rund 18 Prozent, gefolgt von den Linken mit 12 Prozent und der Alternative für Deutschland mit 5 bis 7 Prozent. Die Liberalen kommen demnach auf rund 6 Prozent.

Für die Christdemokraten beginnt nun die Suche nach einem Koalitionspartner. Möglich wäre eine sogenannte Jamaika-Koalition mit den Grünen und der FDP. Aber auch ohne die Christdemokraten wäre eine Landesregierung denkbar, in einer rot-grün-rote Koalition aus SPD, Grünen und Linken.