Angriffe auf Krankenhaus in Idlib: Mindestens 7 Tote

Angriffe auf Krankenhaus in Idlib: Mindestens 7 Tote
Copyright Screenshot REUTERS
Von Kirsten Ripper mit Reuters, dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Etwa 3 Millionen Menschen leben in der von Dschihadisten kontrollierten Region - in ständiger Angst vor Angriffen der syrischen Regierungstruppen.

WERBUNG

Laut Aktivisten haben syrische Regierungstruppen ein Krankenhaus in Idlib beschossen. Die Region ist das letzte größere von Gegnern von Präsident Bashar al-Assad kontrollierte Gebiet. Bei den Angriffen wurden laut der Hilfsorganisation der Weißhelme mindestens sieben Menschen getötet.

Die Videoaufnahmen wurden von den Weißhelmen ins Internet gestellt. In der Region Idlib, die weitestgehend von einer Dschihadistengruppe kontrolliert wird, haltensich etwa drei Millionen Menschen auf. Diese leben in ständiger Angst vor Angriffen der von Russland unterstützten Regierungstruppen. 

Die französische Tageszeitung LE MONDE nennt die Situation in Idlib eine humanitäre Katastrophe.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

400.000 Vertriebene in Idlib

Weißhelme in Syrien berichten von Angriffen in Idlib mit vielen Toten

Mehr als 100 Tote bei Anschlag auf Militärakademie: Syrien verübt Vergeltungsschläge