Eilmeldung

Haiti: Rücktritt von Präsident Moïse gefordert

Haiti: Rücktritt von Präsident Moïse gefordert
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Haitis Hauptstadt Port-au-Prince sind erneut Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Regierung zu protestieren.

Sie errichteten Barrikaden aus brennenden Reifen.

Die Demonstrationen galten vor allem dem Präsidenten von Haiti, Jovenel Moïse. Ihm wird Missmanagement und Korruption vorgeworfen.

Bereits in der vergangenen Woche hatten Tausende friedlich gegen Moïse demonstriert und seinen Rücktritt gefordert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.