Leiche der spanischen Sportlegende Ochoa (56) gefunden

Leiche der spanischen Sportlegende Ochoa (56) gefunden
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Leiche der spanischen Sportlegende Ochoa (56) gefunden

WERBUNG

Die spanischen Behörden haben die Leiche der ehemaligen Skirennläuferin und Olympia-Gewinnerin Blanca Fernández Ochoa gefunden.

Die 56-jährige spanische Sportlegende wurde seit 11 Tagen vermisst. Ihr Verschwinden hatte eine massive Suchaktion ausgelöst.

Am Sonntag war ihr Auto nahe der Sierra de Guadarrama entdeckt worden, dort, auf dem Gipfel des Berges "La Peñota" haben die Einsatzkräfte auch ihre Leiche gefunden, berichtete die spanische Zeitung "El País" unter Berufung auf Polizeiquellen. 

Über die Todesursache ist noch nichts bekannt, eine kriminelle Tat schließt die Polizei bislang aus.

Ihrer Familie soll sie gesagt haben, sie wolle fünf Tage wandern gehen. Ihr Handy hatte sie zu Hause gelassen.

Fernández Ochoa hatte in ihrer Karriere vier Weltcuprennen für sich entschieden und 1992 als Höhepunkt ihrer Karriere in Albertville im Slalom Olympia-Bronze gewonnen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Madrid: Abschied von Ex-Olympiasiegerin Fernandez

Großaufgebot sucht in Spanien nach Ex-Skistar

Spanisches Oberstes Gericht leitet Untersuchung gegen Puigdemont ein