Eilmeldung

Waldbrände von Bulgarien auf Serbien übergesprungen

Waldbrände von Bulgarien auf Serbien übergesprungen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Waldbrände im Norden Bulgariens sind auf den Westen Serbiens übergesprungen. Im teilweise naturgeschützten Gebiet Stara Planina sind seit Sonntag über 140 Feuerwehrleute aus Serbien im Einsatz. Obwohl unter anderem zwei Hubschrauber zur Unterstützung angefordert wurden, ist eine Brandbekämpfung aus der Luft aufgrund der dichten Rauchentwicklung nur vereinzelt möglich.

Freiwillige Helfer und Waldarbeiter wurden aufgefordert, sich wegen der gefährlichen Verhältnisse nicht an der Brandbekämpfung zu beteiligen. Bislang verbrannten laut Medienberichten mehrere hundert Hektar Wald und Buschland. Die Gegend ist schwer zugänglich. Einige Höhenzüge erreichen bis zu 2000 Meter.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.