EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Waldbrände von Bulgarien auf Serbien übergesprungen

Waldbrände von Bulgarien auf Serbien übergesprungen
Copyright 
Von Euronews mit Reuters
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Feuer wüten in einer schwer zugänglichen Gegend, die auch einen Nationalpark umfasst.

WERBUNG

Waldbrände im Norden Bulgariens sind auf den Westen Serbiens übergesprungen. Im teilweise naturgeschützten Gebiet Stara Planina sind seit Sonntag über 140 Feuerwehrleute aus Serbien im Einsatz. Obwohl unter anderem zwei Hubschrauber zur Unterstützung angefordert wurden, ist eine Brandbekämpfung aus der Luft aufgrund der dichten Rauchentwicklung nur vereinzelt möglich.

Freiwillige Helfer und Waldarbeiter wurden aufgefordert, sich wegen der gefährlichen Verhältnisse nicht an der Brandbekämpfung zu beteiligen. Bislang verbrannten laut Medienberichten mehrere hundert Hektar Wald und Buschland. Die Gegend ist schwer zugänglich. Einige Höhenzüge erreichen bis zu 2000 Meter.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Forstexperten: Sorge um frühe Waldbrände

41 Todesopfer: Die Coronakrise in Bulgarien

Gegen irreguläre Migration: Serbien unterzeichnet Abkommen mit Frontex