Frauen schrauben an Autos: Kfz-Mechanikerinnen (29) in Iran

Frauen schrauben an Autos: Kfz-Mechanikerinnen (29) in Iran
Von Johannes Pleschberger
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Vor sechs Monaten beschlossen zwei Iranerinnen, in einer Autowerkstatt zu arbeiten. Kurz darauf wurden sie zu einem viralen Trend.

WERBUNG

Von diesen beiden Mädchen wird momentan nicht nur im Iran sondern auf der ganzen Welt gesprochen: Kiana Yarahmadi und Niloufar Farahmand sind zwei 29-jährige Iranerinnen, die momentan in einer Autowerkstatt Maschinenbau lernen.

Kiana studierte Jura und Niloofar hatte einen Abschluss in Grafikdesign gemacht. Vor sechs Monaten beschlossen beide aber, in der Esteghlal-Garage in einem der westlichen Bezirke Teherans zu arbeiten.

Die beiden Freundinnen tauschten ihre Erfahrungen auf Social Media aus und die Geschichte wurde sehr schnell zu einem Trend.

Sie hoffen, eines Tages eine eigene Werkstatt zu besitzen, in der sie ihre Arbeit selbstständig fortsetzen können.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Präsident Rohani: "Sie dürfen die Regierung kritisieren"

Iran baut AKW Buschehr aus

Iran: Frauen dürfen wieder ins Fußballstadion