Eilmeldung
This content is not available in your region

Elf Tote bei Brand in Holzhaus in Sibirien

euronews_icons_loading
Elf Tote bei Brand in Holzhaus in Sibirien
Copyright
Euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Brand in Sibirien sind mindestens elf Menschen getötet worden. Zwei Personen wurden verletzt, eine Person wird noch vermisst.

Das Feuer ist aus noch unbekannter Ursache, in einem einstöckigen Holzgebäude in einem Dorf östlich der Großstadt Tomsk ausgebrochen. Es wurde von einer chinesischen Firma gemietet und als Schlafraum für die Gastarbeiter eines Sägewerks genutzt.

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, brannte das Gebäude lichterloh. Nur zwei Menschen konnten sich aus dem Gebäude befreien.

Zehn der Opfer kamen aus Usbekistan und eines aus Tadschikistan. Die Ursache des Brandes war wahrscheinlich eine defekte elektrische Heizung, so die örtlichen Behörden. Die russische Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.