Eilmeldung
This content is not available in your region

Spektakuläre Landung: A380-Piloten für Manöver in Sturm Dennis gefeiert -Video

euronews_icons_loading
Keine Einfache Landung: Viele Fluggäste in Europa mussten an diesem stürmischen Wochenende harte Nerven beweisen.
Keine Einfache Landung: Viele Fluggäste in Europa mussten an diesem stürmischen Wochenende harte Nerven beweisen.   -   Copyright  SDTV
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Airbus A380 musste am Wochenende bei heftigem Wind eine spektakuläre "crab landing"- oder auch Seitenwindlandung auf dem Londoner Flughafen Heathrow machen.

Der Name leitet sich von der Art und Weise ab, in der sich Krebse seitlich über den Strand bewegen. In ähnlicher Weise näherte sich der Flieger von Etihad Airways wegen starken Seitenwinden der Startbahn - ein Manöver, für das Piloten kühle Nerven bewahren müssen.

Das Flugzeug, größtes Passagierflugzeug der Welt, das aus Abu Dhabi kam, machte seine erfolgreiche Landung am Samstag auf dem Londoner Hauptflughafen. Dutzende Flüge waren wegen Winden von bis zu 110 km/h am Boden blieben.

In dem Video eines sogenannten "Planespotters" ist zu sehen, wie das Flugzeug scheinbar in der Luft über der Landebahn schwebt. Unmittelbar vor der Landung schwingt das Heck des Flugzeugs herum. Zunächst sieht es aus, als ob das Flugzeug Schwierigkeiten hat, den Boden zu erreichen, dann dreht es aber doch und berührt relativ seicht das Rollfeld.

Das Flugzeug ist stark nach links gerichtet, bevor es letztendlich in einer Linie mit der Landebahn gebracht wird und ausrollen kann.

Die beiden Etihad-Piloten wurden in den sozialen Medien für ihren kühlen Kopf im Umgang mit einem Flugzeug von einem Gewicht von bis zu 394 Tonnen gelobt.

Sturm Dennis hatte in weiten Teilen Nordeuropas an diesem Wochenende für Chaos gesorgt. Eine Person kam in Großbritannien ums Leben.

Schauen Sie sich die turbulente Landung des Flugzeugs oben im Videoplayer an.