Eilmeldung
euronews_icons_loading
Südkorea: Sprühen gegen Covid-19

Südkorea kämpft mit Hochdruck gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Das Land ist mit rund 4200 Ansteckungsfällen und 22 Toten (laut Weltgesundheitsorganisation) nach China am zweitstärksten von der Epidemie betroffen. Reiningungstrupps versprühen in Seoul in Einkaufszentren, Ladengeschäften, Schulen, Verwaltungsgebäuden und anderen Einrichtungen des öffentlichen Lebens systematisch Desinfektionsmittel.