EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Patrick Devedjian an den Folgen einer Coronavirus-Infektion verstorben

Patrick Devedjian an den Folgen einer Coronavirus-Infektion verstorben
Copyright Bertrand GUAY / AFP
Copyright Bertrand GUAY / AFP
Von Ronald Krams
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der französische Regionalpolitiker und ehemalige MInister Patrick Devedjian ist im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Patrick Devedjian war am Mittwoch zur Beobachtung ins Krankenhaus gekommen, nachdem er positiv getestet worden war.

WERBUNG

Der französische Regionalpolitiker und ehemalige MInister Patrick Devedjian ist im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Patrick Devedjian war am Mittwoch zur Beobachtung ins Krankenhaus gekommen, nachdem er positiv getestet worden war.

Auf Twitter schrieb der konservative Politiker, er sei von der Pandemie betroffen und lobte die außergewöhnliche Arbeit der Ärzte und Pflegekräfte.

Der Rechtsanwalt war von 1983 bis 2002 Bürgermeister von Antony, seit 2007 war er Präsident des Départementrats Hauts-de-Seine. Während der Präsidentschaft Nicolas Sarkozys hatte Devedjian verschiedene Regierungsposten inne.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Durchbruch: KI hilft, Krebsart unbekannten Ursprungs zu identifizieren

Analyse: Macrons Einfluss in der EU nach Wahlschlappe und Parlamentsauflösung gefährdet

D-Day-Veteran (100) heiratet Liebste (96) bei Utah-Beach