Eilmeldung
euronews_icons_loading
Palästinenser freuen sich über Ende ihrer Quarantäne

Vor der Einreise in den Gazastreifen mussten zahlreiche Palästinenser drei Wochen in Quarantäne verbringen. Die Freude war groß, als die Männer, Frauen und Kinder die Schule wieder verlassen durfen.

"Alle wurden während der Quarantäne untersucht", erklärt einer der Betroffenen. "Da waren Kinder, Jugendliche, Männer, Frauen und ältere Menschen."

Ein Mann küsst den Boden, als der die Schule verlässt.

Familienangehörige und Freunde der Isolierten begrüßten sie zum Ende der Quarantäne.

Ein Plästinenser meint: "Die Situation war schwierig, aber wir wollen ja die Krankheit ja nicht in den Gazastreifen einschleppen. Jetzt sehen wir unsere Frauen und Kinder wieder."