EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Briten atmen auf: Die Queen ist wieder hoch zu Ross

Briten atmen auf: Die Queen ist wieder hoch zu Ross
Copyright Steve Parsons/AP
Copyright Steve Parsons/AP
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Erstmals seit Mitte März ist Königin Elisabeth II. wieder in der Öffentlichkeit abgelichtet worden. Sie unternahm in den Parkanlagen von Schloss Windsor einen Ausritt auf Pony "Balmoral Fern". Reiten ist ihre erklärte Lieblingsbeschäftigung.

WERBUNG

Zum ersten Mal seit zweieinhalb Monaten hat sich die Queen wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.

Königin Elisabeth II. ist auf aktuellen Fotos während eines Ausritts am vergangenen Wochenende und offensichlich wohlauf im Park von Schloss Windsor zu sehen. Das 14 Jahre alte Pony hört auf den Namen "Balmoral Fern", verkürzt "Fern". Die Monarchin trägt hoch zu Ross stilgerecht Kopftuch, Tweed-Jacke und Handschuhe.

In die Residenz westlich von London hatte sich die 94-jährige Monarchin gemeinsam mit ihrem vier Jahre älteren Gemahl Prinz Philipp wegen der Coronavirus-Pandemie zurückgezogen.

Der Buckingham Palast veröffentlichte die Fotos einen Tag vor ihrem 76- Krönungsjubiläum, dass sie zurückgezogen begehen wird.In einem weiteren Tweet betonte der Buckingham Palast die große Verbundenheit der Monarchin mit Pferden. Sie sei stets um deren Wohlergehen besorgt und betätige sich auch als Züchterin.

Seit Beginn der Pandemie hat die Queen zwei Fernsehansprachen gehalten, ihren Untertanen Mut zugesprochen und zum Durchhalten aufgerufen. Man werde sich wiedersehen, versprach sie dabei Anfang April.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Royal Art Collection: Meisterwerke, die sonst nur Staatsgäste erblicken

Anschlag auf die Queen? Lebenslange Haft für Terroristen

Lehre für Meghan und Harry? Wenn Royals ihr eigenes Geld verdienen