Eilmeldung
This content is not available in your region

Führerschein weg: Brigitte Bierlein (70) entschuldigt sich

Brigitte Bierlein - 2019
Brigitte Bierlein - 2019   -   Copyright  Riccardo Pareggiani/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Österreichs ehemalige Bundeskanzlein Brigitte Bierlein ist in der Nacht auf Donnerstag alkoholisiert mit ihrem Auto in Wien unterwegs gewesen. Die 70-jährige Juristin wurde von der ¨Polizei kontrolliert und musste ihren Führerschein abgeben. Das meldete zuerst die Kronen Zeitung.

Das Blatt aus Wien hat auch die erste Reaktion von Brigitte Bierlein veröffentlicht: "Ich bedauere, dass ich nach einem geselligen Abend mit Freundinnen trotz Alkoholkonsums die Heimfahrt mit meinem Pkw angetreten habe. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein Promillewert von über 0,8 festgestellt. Mein Verhalten entspricht weder meinen eigenen hohen Ansprüchen noch meiner Vorbildfunktion. Es tut mir aufrichtig leid."

Der österreichische Präsident hatte die parteilose ehemalige Verfassungsrichterin 2019 zur Interims-Regierungschefin gemacht.

In dem Bericht war von 0,9 Promille die Rede.

Auf Twitter wird auch diskutiert, ob über diesen Vorfall berichtet werden soll, weil Brigitte Bierlein kein politisches Amt mehr inne hat. Hier sind einige Reaktionen.