Eilmeldung
This content is not available in your region

Das Europäische Virus-Archiv wird weltweit genutzt

euronews_icons_loading
Das Europäische Virus-Archiv wird weltweit genutzt
Schriftgrösse Aa Aa

Das EVA-Projekt wurde durch die Notwendigkeit angestoßen, in Europa auf dem Gebiet der Viren-Forschung unabhängig zu werden. Der Politikwechsel wurde teilweise durch die komplexe internationale Situation nach den 9/11-Anschlägen vorangetrieben, wie Professor Jean Louis Romette erklärt, der Projektkoordinator des Europäischen Virus-Archivs.

"Der Zugang zu qualitativ hochwertigen Viren ist für die virologische Forschung unerlässlich; lange Zeit gab es weltweit lediglich in den USA organisierte Zentren. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 erlaubten die USA nur noch amerikanischen Laboren den Zugang. Europa war völlig außen vor. Damals wurde uns die Notwendigkeit bewusst, in Europa eine eigene Struktur einzurichten.

EVA wird weltweit genutzt

Die Bedeutung von EVA GLOBAL hat sich während der verschiedenen Gesundheitskrisen gezeigt, mit denen wir konfrontiert waren. Es gab MERS, Ebola, Zika, Gelbfieber, Dengue, jetzt haben wir das Coronavirus. Und jedes Mal reagieren wir sehr schnell, um den Ländern zu helfen, mit diesen Epidemien fertig zu werden, entweder im Human- oder im Veterinärbereich und bald auch für Pflanzen."