EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Russischer Leichtathletik-Chef Jurschenko tritt zurück

Russischer Leichtathletik-Chef Jurschenko tritt zurück
Copyright Pavel Golovkin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Pavel Golovkin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Jewgeni Jurschenko stand erst seit Februar an der Spitze des Verbandes. Zuletzt hatte es Wirbel um eine nicht gezahlte Dopingstrafe gegeben.

WERBUNG

Jewgeni Jurschenko ist als Vorsitzender des russischen Leichtathletikverbandes zurückgetreten. Ein Grund für diesen Schritt wurde nicht genannt. Jurschenko war erst seit Februar im Amt.

Der russische Verband erbat sich beim Leichtathletikweltverband zuletzt Aufschub für die Zahlung einer Strafe in Höhe von fünf Millionen Euro. Die Strafe war verhängt worden, da der Weltverband es als erwiesen ansah, dass russische Funktionäre einen Sportler bei der Fälschung von Dopingunterlagen unterstützt haben. Ende des Monats will der Weltverband über das weitere Vorgehen beraten.

Wegen Verstößen gegen die Bestimmungen im Kampf gegen den Einsatz unerlaubter Mittel und Methoden ist der russische Leichtathletikverband seit November 2015 gesperrt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Trotz Hitze - begeisterte Zuschauer bei der Leichtathletik WM in Budapest

Kurz nach Heirat der Tochter: Stabhochspringer Tim Lobinger (50) ist tot

Moderner Fünfkampf: Tränendrama um Annika Schleu