Eilmeldung
This content is not available in your region

Russischer Kosmonaut filmt unbekannte Flugobjekte im All

euronews_icons_loading
Die mysteriösen Lichtpunkte
Die mysteriösen Lichtpunkte   -   Copyright  Pavel Golovkin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Es sind faszinierende Aufnahmen, die der russische Kosmonaut Ivan Vagner gemacht hat. Von Bord der Internationalen Raumstation aus filmte er das Südlicht, die Aurora Australis.

Doch seinen besonderen Reiz - und Nachrichtenwert - erhält das Video wegen etwas anderem.

Während Vagner auf das Südlicht hält, huschen auf einmal in der Ferne mehrere rätselhafte Objekte durch's Bild. 5 Lichtpunkte, im gleichen Abstand, für die Vagner keine Erklärung hat.

Auf Twitter mutmaßte er, es könnten vielleicht Meteoriten oder Satelliten gewesen sein. Fest steht, dass einige User das ganze als Beweis für die Existenz von Außerirdischen ansehen.

Die vermutlich wesentlich alienfernere Erklärung könnte dabei bald vorliegen, denn die Aufnahmen werden derzeit auf der Erde von Fachleuten untersucht.