Eilmeldung
This content is not available in your region

7-Tage-Inzidenz für ganz Deutschland bei 51,3

In Berchtesgaden
In Berchtesgaden   -   Copyright  CHRISTOF STACHE/AFP or licensors
Schriftgrösse Aa Aa

Jetzt überschreitet laut RKI ganz Deutschland den kritischen Wert von 50 bei der Sieben-Tage-Inzidenz. Diese liegt bei 51,3 pro 100.000 Einwohner. Am Vortag betrug sie 48,6. Immer mehr deutsche Landkreise sind damit Risikogebiete - seit Dienstag zählt das gesamte Saarland dazu.

An diesem Mittwoch verzeichnet das Robert Koch-Institut mit 7.595 bestätigten positiven Tests den zweithöchsten jemals in Deutschland gemeldeten Tageswert an Corona-Neuinfektionen. Nur am vergangenen Samstag hatte es mehr offiziell gemeldete Ansteckungen gegeben.

Seit Dienstagnachmittag gilt im Berchtesgadener Land in Bayern eine Art Lockdown: Touristen wurden aufgefordert, den besonders vom Coronavirus betroffenen Kreis zu verlassen, Restaurants und Cafés sind geschlossen.

Laut Berechnungen des Tagesspiegel ist die Sieben-Tage-Inzidenz im niedersächsischen Delmenhorst mit 226,8 pro 100.000 Einwohner noch etwas höher als in Berchtesgaden mit 226,1. Danach folgen Cloppenburg in Niedersachsen und Sankt Wendel im Saarland.

CHRISTOF STACHE/AFP or licensors
In BerchtesgadenCHRISTOF STACHE/AFP or licensors

Gesundheitsminister Jens Spahn lobte im ZDF die getroffenen Maßnahmen: "Das ist jetzt hart für die Bevölkerung in Berchtesgaden, das sind harte zwei, drei Wochen. Aber es sind eben zwei, drei Wochen, die helfen, diese Infektion auch wirklich effizient wieder unter Kontrolle zu bringen. Und das ist am Ende besser als etwa mit Einreisebeschränkungen (...) dann innerdeutsch da zu agieren. Also ich finde das, was die bayerische Staatsregierung macht, genau richtig."

Neben Berchtesgarden ist hat auch das gesamte Ruhrgebiete die kritische Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten.