Eilmeldung
This content is not available in your region

Champions League: Bayern gewinnt 2:1 in Moskau - Gladbach verspielt 2:0-Führung

euronews_icons_loading
FC Bayern
FC Bayern   -   Copyright  Maxim Shipenkov/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Der FC Bayern München feiert gegen Lokomotive Moskau den nächsten Sieg in der Champions League. Joshua Kimmich sorgt für ein knappes 2:1, mit dem der Titelverteidiger in der russischen Hauptstadt frühzeitig die Weichen für das Achtelfinale stellen konnte.

Dazu Marko Nikolic, Trainer von Lokomotive Moskau:

"Das Ergebnis ist enttäuschend. Ich habe vor dem Spiel gesagt, das es sehr interessant sein wird, zu sehen, wie die russische Mannschaft gegen die beste Mannschaft der Welt spielen wird. Aber wir sind Stolz auf unsere Leistung".

Schachtar Donezk und Inter Mailand trennten sich am zweiten Vorrunden-Spieltag mit einem torlosen Remis. Im zweiten Spiel der Gruppe hat Borussia Mönchengladbach die Königlichen von Real Madrid schwer ins Wanken gebracht.

Das Team von Trainer Marco Rose führte in der Champions League bis zur 87. Minute mit zwei Toren, musste sich am Ende aber mit einem Unentschieden zufriedengeben. Am kommenden Dienstag steht in der Gruppe B das Spiel bei Tabellenführer Schachtar Donezk an.

Im zweiten Spiel der Gruppe A schlägt Atletico Madrid Salzburg mit 3:2. Mit einer optimalen Sechs-Punkte-Ausbeute führen die Münchner die Gruppe mit sechs Punkten an. Österreichs Serienmeister ist am kommenden Dienstag nächster Bayern-Gegner.