euronews_icons_loading
Zyperns Präsident lässt sich impfen

Vor laufenden Kameras hat sich der Präsident Zyperns, Nicos Anastasiades gegen Covid 19 impfen lassen. Er bezeichnete den Impfstoff als "Geschenk des Lebens". Die Impfungen seien der Beginn eines langen Weges hin zur Normalität, so der Politiker.

Zypern möchte die ganze Bevölkerung von den Impfungen überzeugen. ¨Ähnlich wie in Deutschland besteht auf der Mittelmeer-Insel aber keine Impfpflicht.