EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Haus Mountbatten-Windsor: "Grosse Leere"

Haus Mountbatten-Windsor: "Grosse Leere"
Copyright Ben Stansall/AP
Copyright Ben Stansall/AP
Von Evelyn Laverick
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Trauerfeier für Prinz Philip auf Schloss Windsor am Samstag wird mit einer Schweigeminute um 1600 Uhr beginnen. Prinz Harry ist in Großbritannien eingetroffen, ohne die schwangere Meghan. Britische Medien spekulieren, ob die Royals die Gelegenheit für eine Aussöhnung nutzen werden.

WERBUNG

Die Trauerfeier für den verstorbenen Mann der britischen Königin, Prinz Philip, beginnt am Samstag um 1600 Uhr mit einer Schweigeminute.

Die Trauerfeier für den verstorbenen Mann der britischen Königin, Prinz Philip, wird auf Schloss Windsor stattfinden und am Samstag um 1600 Uhr mit einer Schweigeminute beginnen. Prinz Harry ist zur Beerdigung seines Großvaters in Großbritannien eingetroffen, ohne seine schwangere Frau Meghan.  Britische Medien spekulieren, ob die Royals die Gelegenheit für eine Aussöhnung nutzen werden zwischen Harry, seinem Bruder William und seinem Vater Prinz Charles. Es geht um Vorwürfe über mangelnde Rücksichtnahme auf das Paar und sogar rassistische Äußerungen innerhalb der Familie.

Wegen der Corona-Regeln sind nur 30 Trauergäste erlaubt, eine öffentliche Prozession soll es nicht geben.

Nach einem Gottesdienst am Samstag in Windsor sprachen die zwei Söhne Edward und Andrew über ihren Vater, der im Alter von 99 Jahren gestorben war.

All die außergewöhnlichen Ehrungen, die Erinnerungen der Menschen, die sie jetzt teilen, das ist sehr berührend. Es zeigt, dass er nicht nur unser Vater, Großvater oder Schwiegervater war, er hat auch vielen anderen Menschen etwas bedeutet.
Prinz Edward
Haus Mountbatten-Windsor

Kondolierende kommen weiterhin zum Buckingham Palast und anderen königliche Residenzen, um ihren Respekt zu erweisen. Ein ständiger Strom von Menschen hat Blumen vor den Toren des Palastes niedergelegt, trotz der Bitte der königlichen Familie, sich wegen der Pandemie-Beschränkungen nicht zu versammeln.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Juan Carlos zahlt erneut Steuern nach - Ex-König überweist 4 Millionen Euro

Treffen Sie "AI Steve", den Avatar-Wahlkandidaten Großbritanniens

Polizei greift ein: Entlaufene Armeepferde galoppieren durch London