Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Arbeiten rund um die Uhr: Pflegen bis zum Umfallen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa
euronews_icons_loading
Arbeiten rund um die Uhr: Pflegen bis zum Umfallen
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Krankenschwestern und Pfleger stehen im Mittelpunkt des Internationalen Tags der Pflege. Während der Corona-Krise gab es Proteste und Streiks von Pflegepersonal und anderem medizinischen Personal, die mehr Unterstützung und Ressourcen von den Regierungen forderten.

Howard Catton, der Direktor des Weltbundes der Krankenschwestern und Krankenpfleger beklagt, dass der Berufsstand in vielen Ländern nicht organisiert ist. Er sagt: "In der Hälfte der Länder weltweit gibt es keinen, der die Pflegenden wirklich vertritt, keinen Chief Nursing Officer, niemanden, an den sie sich wenden könnten, der befugt ist, in hochrangige Entscheidungen einzugreifen. Und erfahrene Pflegekräfte, auch wenn sie führende Posten innehaben, werden immer noch nicht in wichtige Entscheidungen eingebunden."

In vielen Ländern finden an diesem Tag Proteste gegen die Zustände im Gesundheitswesen statt, - schlechte Bezahlung, Überstunden, allein in Deutschland sind es mehr als 1100 Protestaktionen.