Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Niedrige Corona-Zahlen in Rumänien: 100.000 am Schwarzmeer-Strand

Von euronews
euronews_icons_loading
ROTVR
ROTVR   -   Copyright  Strand in Eforie Nord am Schwarzen Meer in Rumänien
Schriftgrösse Aa Aa

Sommer und Partystimmung in Rumänien: Über 100.000 Sonnenhungrige kamen an diesen Wochenende in Rumäniens Badeorte am Schwarzen Meer, das ist der bisherige Besucherrekord in diesem Jahr. Auch im Badeort Eforie Nord waren die Strände voll.

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen liegt in Rumänien derzeit im niedrigen zweistelligen Bereich. Die Außengastronomie ist uneingeschränkt geöffnet, Maskenpflicht gilt nur in geschlossenen öffentlichen Räumen. Abhängig von der Corona-Inzidenz können in einzelnen Orten aber Einschränkungen gemacht werden, wie etwa bei der Besucherzahl in Restaurants.

Clubs, Diskotheken, Spielhallen und Bars sind nur für vollständig Geimpfte geöffnet. Deutsche Touristen brauchen weder Impf- noch Testnachweis und müssen auch nicht in Quarantäne. Dies gilt auch bei der Rückkehr aus Rumänien nach Deutschland, Ausnahme ist die Testpflicht bei Flugreisen.