euronews_icons_loading
Löscharbeiten nördlich von Athen

In Kryoneri nördlich von Athen versuchen verzweifelte Anwohner:innen, beim Feuerlöschen zu helfen.

In Griechenland wüten Dutzende Brände. In der Hauptstadt fällt zunehmend der Strom aus. Bereits am Donnerstag war in der betroffenen Region vorsorglich ein Verteilerknoten abgeschaltet worden. Der staatliche Netzbetreiber kündigte am Freitagmittag an, einzelne Athener Stadtteile vorübergehend und planmäßig vom Netz zu nehmen, um die Versorgung insgesamt aufrecht erhalten zu können.