EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

100.000 Hektar Wald in Griechenland verbrannt

 100.000 Hektar Wald in Griechenland verbrannt
Copyright Euronews
Copyright Euronews
Von Tatsis Akis
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Griechenland wurden dieses jahr bei 58 großen Bränden 100.000 Hektar Wald vernichtet. Die Zahl der Brände ist in diesem Jahr um ein Viertel gestiegen, bei den vernichteten Flächen zeigen die Daten zeigen einen Anstieg von 450 Prozent.

WERBUNG

Immer wieder flammen neue Feuer auf in Griechenland, zurzeit auf den Inseln und dem Peloponnes. Im Norden der Insel Euböa ist das gesamte Waldgebiet im Norden in Brand. Das Feuer wird am Boden und aus der Luft bekàmpft. Auf dem Peloponnes gibt es keine aktiven Brände, Feuerwehr und Anwohner verhindern ein Wiederaufflammen. Allerdings wurde in fünf Gemeinden, in denen es gebrannt hatte, der Notstand ausgerufen.

Laut Daten des Europäischen Waldbrandinformationssystems EFFIS ist die Zahl der Brände in Griechenland in diesem Jahr um ein Viertel gestiegen, verglichen mit letzten 12 Jahren. Allerdings haben die Feuer wesentlich mehr Flächen vernichtet – die Daten zeigen einen Anstieg von 450 Prozent. Bis jetzt wurden in diesem Jahr 58 große Waldbrände registriert, die eine Gesamtfläche von 100 000 Hektar vernichtet haben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Verzweiflung auf Euböa in Griechenland nach Brand der Pinienwälder

Kurz vor den Europawahlen: Griechische Parteien werben um die Stimmen der Wähler

Europawahl-Superpoll: Alles anders in Griechenland?