Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Von wegen Vegetarier... Riesenschildkröte jagt - und frisst Küken

Access to the comments Kommentare
Von Raphaele Tavernier
euronews_icons_loading
Von wegen Vegetarier... Riesenschildkröte jagt - und frisst Küken
Copyright  Mosa'ab Elshamy/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Die Riesenschildkröte, eine vegetarische Spezies. Das glaubte man jedenfalls bisher weitgehend. Jetzt werfen die fleischlichen Gelüste eines Vertreters dieser Art alles, was Wissenschaftler zu wissen glaubten, über den Haufen. Beobachtet wurde eine gepanzerte, aber eigentlich friedfertige Aldabra-Riesenschildkröte in dem Moment, als sie ein Flußseeschwalbenküken jagt, tötet – und frisst.

So ziemlich jedes pflanzenfressende Tier frisst mal Fleisch , wenn es ihm möglich ist. Kostenloses Protein eben, und warum sollten sie das nicht mitnehmen? Aber Aas fressen ist keine aktive Jagd, kein Töten von Beute. Das kommt völlig unerwartet für uns. Es scheint also eine aggressive und beabsichtigte Handlung zu sein. Das ist kein Zufall, alles deutet auf eine Schildkröte hin, die das so schon mal gemacht hat.
Dr. Justin Gerlach
Studiendirektor, Peterhouse, Cambridge

Aufgrund mangelnder Geschwindigkeit gehören Riesenschildkröten nicht zu den geborenen Jägern. Ihr Jagdinstinkt kostet die Schildkröte jetzt möglicherweise ihren tierischen „Oh wie süss“ Vegetarier-Bonus. Eine Augenzeugin:

Einer der Jungs sagte zu mir: 'Oh nein, wir müssen das Küken retten'. Da konnte ich nur sagen: Wenn du in der Savanne bist, wo ein Löwe eine Gazelle jagt, würdest du die Gazelle retten? Es ist im Prinzip das Gleiche … die Natur kann grausam sein.
Anna Zora
Conservation Manager, Fregate Island

Gelegenheit macht Fleischfresser, so genau nimmt es die Natur da nicht: einen saftigen Happen lassen sich auch Hirsche, Schafe oder Flusspferde nicht entgehen.