EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Atombehörde: Iran setzt Urananreicherung fort

Iranische Atomanlage
Iranische Atomanlage Copyright Associated Press (Videostandbild)
Copyright Associated Press (Videostandbild)
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Land hat die Möglichkeit von Inspektionen der Internationalen Atomenergiebehörde eingeschränkt.

WERBUNG

Der Iran setzt seine Urananreicherung fort. Da das Uran auch zum Bau von Kernwaffen genutzt werden könnte, verstößt das Land damit gegen das Abkommen von 2015. Das geht aus einem Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde hervor.

Der Iran hat die Möglichkeit von Inspektionen seiner Anlagen durch die Behörde in den vergangenen Monaten eingeschränkt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ebrahim Raisi (1960-2024) "Der Schlächter von Teheran"

IAEO-Chef kritisiert Iran wegen intransparentem Atomprogramm

Gefangenenaustausch: Teheran lässt fünf US-Staatsbürger frei