Jetzt auch Skoda: Fertigung wegen Rohstoffmangel gedrosselt

Arbeiter im Skoda-Werk Mlada Boleslav (Aufnahme aus dem Jahr 2019)
Arbeiter im Skoda-Werk Mlada Boleslav (Aufnahme aus dem Jahr 2019) Copyright MICHAL CIZEK/AFP
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Maßnahme gilt zunächst für zwei Wochen. Dennoch sollen 10 000 Wagen fertiggestellt werden.

WERBUNG

Aufgrund von Rohstoffmangel haben die tschechischen Skoda-Werke ihren Fahrzeugbau für zwei Wochen zum Teil unterbrochen.

Vollkommen ruhen soll die Arbeit aber nicht, rund 10 000 Wagen sollen fertiggestellt werden. Skoda, das zur Volkswagen-Gruppe gehört, leidet wie andere Unternehmen unter fehlenden elektronischen Bauteilen. Die tschechische Regierung berät über Hilfe für die betroffene Belegschaft. Laut Gewerkschaft sollen die Angestellten 80 Prozent des Lohns erhalten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Enttäuschte Touristen in Paris: Am Eiffelturm wird erneut gestreikt

Alkoholexport aus dem Baltikum nach Russland trotz Ukraine-Krieg und Sanktionen gestiegen

Protest in Argentinien