Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wilde Symphonie: Dan Brown schreibt auch für Kinder

Access to the comments Kommentare
Von  Jiri Skacel
euronews_icons_loading
Wilde Symphonie: Dan Brown schreibt auch für Kinder
Copyright  El escritor Dan Brown

Poesie, klassische Musik und farbenfrohe Bilder - von keinem Schriftsteller hätte man das Kinderbuch "Wilde Symphonie" wohl weniger erwartet als vom US-amerikanischen Thriller-Autoren Dan Brown, bekannt für Bestseller wie den "Da Vinci Code".

Brown kam nach Prag, um das Buch vorzustellen. Neben der Lesung sorgte das Nationale Symphonie-Orchester für die musikalische Untermalung - auch aus der Feder des Bestseller-Autoren.

Brown erinnert sich, wie alles seinen Anfang nahm:

"Ich schrieb "Happy frogs" - "Glückliche Frösche", als ich noch ein Kind war. Ich spazierte im Wald und hörte große und kleine Frösche quaken, es war wie Musik in meinen Ohren. Ich ging nach Hause und komponierte das Stück "Happy Frogs". Dann schrieb ich ein passendes Gedicht. Das machte soviel Spaß, das ich noch eins und noch eins verfasste. Jahre später entschied ich mich, das Projekt zu Ende zu führen und eine Symphonie zu komponieren, die zum Buch dazugehört."

Im Buch befindet sich QR Code, der zu jeder Geschichte die passende Musik gleich mitliefert.

Es war meine Idee, die Musik über eine App frei zugänglich zu machen. Vor allem, weil ich das Buch für Kinder geschrieben habe und Kinder Technologie lieben. Es war der einfachste Weg, die Musik gleich mitzuliefern. Wir fanden es wichtig, dass die Musik für alle kostenlos ist.
Dan Brown
Schrifsteller

"Wilde Symphonie" - ein guter Einstieg in Poesie und klassische Musik im frühen Kindesalter.

Das Buch kam vor einem Jahr auf den US-Markt und wurde seitdem in 56 Sprachen übersetzt.