Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ungeimpfte Sarah Palin geht in New York beim Italiener essen - trotz positivem Covid-Test

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Die Republikanerin Sarah Palin bei einem Auftritt in Colorado, 2016.
Die Republikanerin Sarah Palin bei einem Auftritt in Colorado, 2016.   -   Copyright  JASON CONNOLLY/AFP

Zwei Tage nachdem Sarah Palin positiv auf das Coronavirus getestet wurde, speiste die ehemalige Gouverneurin von Alaska und Vizepräsidentschaftskandidatin am Mittwochabend in New York City im Freien und widersetzte sich damit den Richtlinien der Bundesregierung, wonach infizierte Personen sich mindestens fünf Tage lang von anderen isolieren sollten.

Frau Palin, die nicht geimpft ist, kehrte in das Restaurant Elio's an der Upper East Side zurück, in dem sie am Samstag drinnen gegessen hatte, obwohl die Stadt von ihren Gästen verlangt, einen Impfnachweis vorzulegen. Die Nichteinhaltung dieser Vorschrift kann Geschäftsinhaber:innen eine Geldstrafe von 1.000 Dollar einbringen.

Luca Guaitolini, ein Manager des Restaurants, der beide Besuche von Frau Palin in der vergangenen Woche bestätigte, sagte, dass ihnen am Samstag "einfach ein Fehler unterlaufen" sei.

In einer Erklärung vom Donnerstag sagte Guaitolini, dass sie am Mittwoch in das Restaurant zurückgekehrt sei, um sich für die Unruhen bei ihrem letzten Besuch zu entschuldigen. Er sagte, dass Frau Palin in Übereinstimmung mit dem Impfstoffmandat und zum Schutz der Mitarbeiter des Restaurants im Freien saß.

Wir sind ein öffentlich zugängliches Restaurant und wir behandeln alle Zivilisten gleich.
Luca Guaitolini
Manager des NY Restaurants Elio's

Die 57-Jährige ist erklärte Impfgegnerin, zuletzt bekräftigte sie ihre Einstellung im Dezember 2021 bei einer Konferenz von Konservativen.

Nur über meine Leiche werde ich mich impfen lassen.
Sarah Palin
Ehemalige Gouverneurin von Alaska

Palin war einst Gouverneurin von Alaska und 2008 Bewerberin für das Amt der Vize-Präsidentin. Die 57-Jährige hält sich in New York wegen einer Zivilklage gegen die "New York Times" auf. Palin wirft der Zeitung Verleumdung vor. Nach Bekanntwerden ihres positiven Coronatests wurde der Termin vor Gericht auf kommenden Monat verschoben.