Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Putin: Schulterschluss in Peking

Access to the comments Kommentare
Von Sérgio Ferreira de Almeida
euronews_icons_loading
Putin: Schulterschluss in Peking
Copyright  ALEXEI DRUZHININ/AFP

Russland und China haben zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Peking Einigkeit demonstriert. Die Präsidenten Wladimir Putin und Xi Jinping wollen gemeinsam gegen so genannte "Sicherheitsbedrohungen" handeln. Die Vorwürfe der USA, Russland bereite manipulierte Videos von gestellten ukrainischen Angriffen vor, um eine Invasion zu rechtfertigen, war Thema unter den Außenministern.

Diese Art von Falschmeldungen sind für jeden mehr oder weniger erfahrenen Kenner der Materie offensichtlich.
Sergei Lawrow
Russischer Außenminister

Zeitgleich mit den US-amerikanischen Vorwürfen treffen weitere NATO-Truppen in Polen ein. Die US-Regierung legte keine weiteren Informationen offen, die eine solche russische Täuschungsaktion belegen würden. Die Ukraine zeigte sich èber ein solches Vorgehen Russlands nicht überrascht:

Seit 2014 haben wir viele heimtückische Aktionen Russlands gesehen. Sie werden alles tun, um einen Vorwand zu fabrizieren und die Ukraine dafür zu beschuldigen.
Dmytro Kuleba
Ukrainischer Außenminister

Der französische Präsident Emanuel Macron und Bundeskanzler Olaf Scholz planen jeweils Besuche in Moskau innerhalb der nächsten 10 Tage. Beide wollen dazu beitragen, die Krise zu entschärfen. Derweil nehmen die Truppenstärken zu, und Russland setzt seine Manöver in der Nähe der ukrainischen Grenze fort.