EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Lawrow zum Krieg: "Wir haben die Ukraine nicht angegriffen"

Ein zerstörter Panzer nach Kämpfen zwischen ukrainischen und russischen Truppen auf einer Hauptstraße in der Nähe von Brovary, nördlich von Kiew. 11. März 2022
Ein zerstörter Panzer nach Kämpfen zwischen ukrainischen und russischen Truppen auf einer Hauptstraße in der Nähe von Brovary, nördlich von Kiew. 11. März 2022 Copyright AP Photo/Felipe Dana
Copyright AP Photo/Felipe Dana
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Nach dem Beschuss einer Entbindungsklinik ist das weltweite Entsetzen von Russlands Kriegsführung groß, Selenskyj spricht von Genozid. Findet man bei den Gesprächen in Antalya eine Lösung? Die aktuelle Lage im Krieg in der Ukraine im Liveblog.

WERBUNG

Der ukrainische Präsident hat Russland nach dem Angriff Moskaus auf eine Geburtsklinik in der besetzten Hafenstadt Mariupol ein "Kriegsverbrechen" vorgeworfen.

Bei der Explosion starben drei Menschen, darunter ein Mädchen, wie die Stadtverwaltung von Mariupol mitteilte.

Washington hat öffentlich davor gewarnt, dass Russland einen chemischen oder biologischen Angriff in der Ukraine durchführen könnte. Zuvor hatte Moskau Kiew beschuldigt, über Chemiewaffenlabors zu verfügen, allerdings ohne dafür Beweise zu liefern.

Russland bombardierte und beschoss in der Nacht zum Mittwoch weiterhin ukrainische Städte. Zehntausende Zivilisten haben die belagerten Gebiete, die unter die Waffenstillstandsvereinbarung fallen, verlassen. Es sind aber weniger Menschen als erhofft, da mehrere Evakuierungsversuche erneut scheiterten.

Verfolgen Sie unsere Live-Updates mit den neuesten Informationen über den Krieg in der Ukraine.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russen und Russinnen unter Generalverdacht - "Hallo, ich habe damit nichts zu tun!"

Ukraine beschießt Munitionsdepot in Russland

Mitten am Tag: 5 Tote nach russischem Angriff auf Dnipro in Ostukraine