Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Youseum in Stockholm: Jeder ist ein Influencer

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit AFP
euronews_icons_loading
Im Youseum ist jeder ein Influencer.
Im Youseum ist jeder ein Influencer.   -   Copyright  AFP/screenshot

Ein neues Museum in Stockholm, Schweden dreht das Konzept eines Museums um, indem die Besucher sowohl Künstler als auch Ausstellungsstück werden. Wie funktioniert das?

Nun, es ist ein Selfie-Museum, das Youseum in der Scandinavia Mall.

Sofia Makiniemi ist die Managerin des Youseums: "Heutzutage kann jeder ein Influencer sein. Und hier haben wir die ideale Umgebung für Influencer, um großartige Fotos oder Videos zu erschaffen, in echt coolen Räumen."

Welches Foto sieht wohl auf Instagram oder Facebook am tollsten aus und wo kann man ein Filmchen für Tiktok drehen? Im Youseum hat man die Wahl.

Schüler Oliver Morou (18) sagt: "Ich finde das cool. Echt positive Vibes hier. Und ich kann wirklich gute Foto machen. Gefällt mir."

Den Vorwurf, dass es hier nur um narzistische Selbstdarstellung gehe, will das Youseum nicht hören. Jeder ist schließlich ein Influencer. Und Youseums gibt es schon an verschiedenen Orten der Welt, in den USA und in den Niederlanden zum Beispiel. 

Ein älterer Herr ist mit seiner Nichte hier. Bill Burgwinkle ist 70 Jahre alt und meint, dafür sei es schon zu spät, sich Sorgen um die Selbstbezogenheit der Jugendlichen zu machen. "Das ist die Welt von heute", sagt er.