EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Ankunft in Ravenna: Viele Minderjährige aus Gambia unter den Geretteten

Ein Mann geht an Bord
Ein Mann geht an Bord Copyright SOS Mediterranée/ @SOSMedFrance
Copyright SOS Mediterranée/ @SOSMedFrance
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

84 Menschen nahm das Schiff einer Hilfsorganisation an Bord. Die italienischen Behörden wiesen der Besatzung Ravenna als Ankunfshafen zu. Viele der aus Seenot im Mittelmeer geretteten Menschen stammen aus Gambia.

WERBUNG

Im italienischen Ravenna sind 84 Menschen an Land gegangen, die zuvor im Mittelmeer von einem Schiff der Hilfsorganisation SOS Méditerranée an Bord genommen worden waren.

59 von ihnen sind minderjährig, die meisten stammen aus Gambia in Westafrika. Ravenna war der Besatzung des Hilfsschiffes als sicherer Ankunftshafen zugewiesen worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine: Wie der Krieg Menschen traumatisiert

Lichterfest in Brixen: 36 Installationen des Water Light Festival machen auf Klimawandel aufmerksam

Neofaschisten gedenken Mussolini am Comer See