EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Gaza begrüßt erste LKW mit Hilfsgütern: "Tropfen auf heißen Stein"

Die ersten Hilfsgüter sind in Gaza begeistert empfangen worden
Die ersten Hilfsgüter sind in Gaza begeistert empfangen worden Copyright MOHAMMED ASSAD/AFP
Copyright MOHAMMED ASSAD/AFP
Von Euronews mit AFP, AP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

🚚 Nach tagelanger Verzögerung haben die ersten Lastwagen mit Hilfsgütern den Grenzübergang Rafah passiert. Doch NGOs sagen, dass in Gaza viel mehr Hilfe benötigt wird.

WERBUNG

In Gaza haben Bewohner und Bewohnerinnen die Ankunft der ersten Lastwagen mit Hilfsgütern begeistert begrüßt.

Nach tagelangen Verzögerungen sind Dutzende LKW mit 3.000 Tonnen Lebensmitteln, Medikamenten und Wasser aus Ägypten über den Grenzübergang Rafah in den Gazastreifen gelangt.

"Tropfen auf den heißen Stein"

Laut NGOs ist diese Lieferung aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Die 2,3 Millionen Menschen im von Israel abgeriegelten Gazastreifen brauchen nach Angaben internationaler Hilfsorganisation etwa 500 LKW an Hilfsgütern pro Tag. Die Hälfte der Bewohnerinnen und Bewohner des Gazastreifens sind Kinder.

Zudem lässt Israel keine Lieferungen von Treibstoff zu, die im Gazastreifen zur Stromerzeugung und zum Entsalzen von Meerwasser dringend benötigt werden. Sogar in den Krankenhäusern, in denen Tausende Verletzte behandelt werden, gibt es teilweise keinen Strom mehr.

Mehr als 4.100 Tote in Gaza

Seit dem Überfall der Hamas auf Israel am 7. Oktober sind im Gazastreifen nach palästinensischen Angaben mehr als 4.100 Menschen durch israelisch Luftschläge ums Leben gekommen - darunter mehr als 1.200 Kinder.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Arzneimittel, Essen, Hilfsgüter: Weitere 17 LKW erreichen Gazastreifen

Erste Bilder der beiden US-Geiseln nach Freilassung durch Hamas in Gaza

Nach Hamas-Angriffen: Israel bombardiert Gaza seit 2 Wochen - so sieht es aus