EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Gazastreifen: Israel ruft Bevölkerung erneut auf, den Norden zu verlassen

Eine Luftaufnahme von Gaza-Stadt im Jahr 2021
Eine Luftaufnahme von Gaza-Stadt im Jahr 2021 Copyright Khalil Hamra/Copyright 2021 The AP. All rights reserved.
Copyright Khalil Hamra/Copyright 2021 The AP. All rights reserved.
Von Marie Jamet
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Französisch

Die israelische Armee hat die Bevölkerung im Gazastreifen erneut aufgefordert, den Norden des Gebietes zu verlassen und sich in den Süden zu begeben.

WERBUNG

Die israelische Armee hat die Bevölkerung im Gazastreifen erneut aufgefordert, den Norden des Gebietes zu verlassen und sich in den Süden zu begeben. Ein Sprecher der israelischen Armee nannte das eine „dringende militärische Empfehlung".

Schon am 13. Oktober hatte Israel die Bevölkerung des nördlichen Gazastreifens aufgerufen, das Gebiet zu verlassen und sich vor einem wahrscheinlichen Angriff in den Süden zu begeben.

Doch wie weit ist die Südgrenze des Gazastreifens von der Nordgrenze entfernt? Wie groß ist dieses kleine Gebiet wirklich im Vergleich zu z. B. den großen Ballungsräumen Europas?

Mit einer Fläche von 365 km2 kommt der Gazastreifen der Fläche einer Stadt wie Toulon in Frankreich nahe, ist etwas mehr als doppelt so groß wie die Region Brüssel-Hauptstadt in Belgien oder halb so groß wie Madrid.

Der Norden der Enklave ist in der Luftlinie 40 km vom Süden des Gebietes entfernt, bei einer Breite von 12 km an der breitesten Stelle.

In Frankreich entspricht das ungefähr der Entfernung vom Zentrum von Paris nach Mantes-la-Jolie, zwischen Lyon und Saint-Etienne und etwas weniger als Marseille Est - Toulon oder der Entfernung zwischen Lille und Valenciennes.

Etwas mehr als zwei Millionen Menschen leben in diesen 365 km2. Mit 5.749 Einwohnern je km2 ist der Gazastreifen ein sehr dicht besiedeltes Gebiet. In der ebenso großen Stadt Toulon leben nur 1 214 Menschen je km2.

In Paris, einer dicht besiedelten Stadt, die sich auf 105 km2 erstreckt, leben 20 360 Menschen pro km2; Brüssel hat nur 7 530 Einwohner auf einem Gebiet von 33 km2.

Der Großteil der Bevölkerung des Gazastreifens lebt in den städtischen Gebieten im Norden des Gebiets, insbesondere in Gaza-Stadt; vor Ausbruch des Krieges lebten dort 778 000 Menschen. Eine vollständige Räumung des nördlichen Gazastreifens würde bedeuten, dass etwa 1,1 Millionen Menschen umgesiedelt werden müssen. Auf das französische Staatsgebiet bezogen würde das bedeuten, die Bevölkerung des Großraums Lille nach Valenciennes umzusiedeln.

Karte des Gazastreifens mit dem Gebiet, das zur Evakuierung genutzt werden soll, und dem von der israelischen Armee angekündigten Gebiet für humanitäre Hilfe.
Karte des Gazastreifens mit dem Gebiet, das zur Evakuierung genutzt werden soll, und dem von der israelischen Armee angekündigten Gebiet für humanitäre Hilfe.Sabrina Blanchard, Maxence D'Aversa / AFP

Aufgrund der kritischen Lage im Gazastreifen erscheint es wenig wahrscheinlich, dass die Bevölkerung im Süden wirklich mehr in Sicherheit sind als im Norden, egal wie weit entfernt sie sind.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Grenzübergang Rafah: Wann kommen Hilfsgüter aus Ägypten in Gaza an?

"Der Befehl wird kommen": Israels Verteidigungsminister will baldige Bodenoffensive

Internationale diplomatische Bemühungen zur Entschärfung des Nahostkonflikts